ELERIX Lithium-Eisen-Zelle LiFePO4 (3,2 V/50 Ah)

Artikelnummer: EX-L50K
Gewicht: 1.32 kg
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar

Preis beinhaltet Gebühren, welche bei Einfuhr nach Deutschland anfallen.
Gefahrgut: Lieferkosten bis EUR   500 EUR 7,95
                                      bis EUR 1.000 EUR 4,95, ab EUR 1.000 kostenfrei
ELERIX EX-L50K Lithium-Eisenzelle LiFePO4 - LFP 3.2V 50Ah. LFP-Zelle mit Energiespeicher, mit einer Kapazität von 50 Ah und einer Entladung von bis zu 3C
Marke:ELERIX
Modell:EX-L50K
Typ:LFP
Kapazität:50 Ah
Größe:173x97x40 mm
Gewicht:1,32 kg
Nennspannung:3,2 V
Betriebsspannung:2,5 V - 3,65 V
Die maximale Ladespannung für die Erstladung:3,65 V
Maximaler Entladungsstrom:3 C
Spitzenentladungsstrom:250 A (max. 30 Sekunden)
Betriebstemperatur (Entladung):von -20 °C bis +60 °C
Betriebstemperatur (Laden):0 °C bis 50 °C
VDA:173/100
Energiedichte:121 Wh/kg

Vorteile von ELERIX-Zellen

  • Hohe Produktionsqualität für eine lange Lebensdauer
  • Klein und leicht
  • Geeignet für Elektrofahrzeuge, leichte Anwendungen und Energiespeicherung
  • Keine giftigen Chemikalien.
  • Aluminiumgehäuse (Gehäuse)
  • Hohe Energiedichte bis zu 3C-150A Entladung
  • Lithium-Eisenphosphat - LiFePO4
  • 4500+ Zyklen / 15 Jahre Kalenderlebensdauer
  • Bietet hohe Ströme bei Spitzenentladung (250 A)
  • Plus Temperaturbereich, Frostfreies

LiFePO4 ist eine sehr sichere Technologie ohne spontane Verbrennung, Feuer und Explosion. Die Selbstentladungsrate ist sehr niedrig. Es gibt keinen Memory-Effekt - die Zellen können in jedem Entladungszustand wieder aufgeladen werden.

Hinweis-SymbolWir empfehlen, die Zellen parallel zu verwenden, um eine höhere Kapazität zu erreichen, d.h. 100 Ah (2 Zellen), 150 Ah (3 Zellen), 200 Ah (4 Zellen)

Elerix gegen Winston

Elerix gegen Winston, welches man bevorzugen sollte

Wer ist Elerix?

GWL versucht immer, die besten, unsere vom Unternehmen getesteten Produkte anzubieten. Eines der erfolgreichen Ergebnisse, das durch unsere präzisen Tests und Tiefenanalysen erzielt wurde, ist eine neue Marke ELERIX. Alle Produkte der Marke ELERIX basieren auf einer strengen Auswahl der Produkt- und Materialqualität, daher können die von dieser Marke gekennzeichneten Zellen Ihnen höchste Qualität zu einem guten Preis garantieren.

GWL möchte Ihnen diese feine Marke vorstellen, bei der sich alle ihre Produkte in einer Materialqualitätsauswahl und in unseren Hochleistungstests stark hervorgetan haben.

Elerix-Batterien

Entladungstest

Die folgende Tabelle zeigt den Entladekapazitätstest. Sogar der Entladestrom 1C im Spannungsbereich 2,15 V - 3,35 V.

Entladungsdiagramm

Wo passt die Batterie am besten hin?

  • Geeignet für alle Traktionsanwendungen:
    Elektrofahrzeuge, Elektrofahrräder oder Roller

  •  
  • Kann auch für die stationären Anwendungen verwendet werden:
    Energiespeicherung oder Solaranwendungen

  •  

    Betriebsanweisungen

    • Alle Waren werden wie neu geliefert, direkt vom Hersteller
    • Laden Sie die Zellen vor dem ersten Gebrauch immer auf Vollspannung auf
    • Die Anfangsladung muss mit niedrigem Strom bei max. 5 C erfolgen - d.h. 25 A für 50 Ah Zelle
    • Schützen Sie die Zellklemmen vor Schmutz, Beschädigung und Kurzschluss
    • Die Zellen müssen überwacht und vor Tiefentladung und Überladung geschützt werden
    • Die Ladung und Entladung müssen unter Aufsicht getragen werden
    Symbol für das BenutzerhandbuchWichtig: Befolgen Sie immer die Richtlinien im BENUTZERHANDBUCH
    Symbol für den technischen SupportHaben Sie technische Fragen? Probieren Sie unseren ABSCHNITT FÜR TECHNISCHEN SUPPORT AUS.
    Blog-ZitronensymbolSuchen Sie nach weiteren Informationen und einer wertvollen Lektüre? Probieren Sie unseren BLOG aus.

    Erstes, erstes Aufladen

    Die Zellen werden vom Hersteller bis zur Konservierungsgebühr vorgeladen (in der Regel 30-50%). Die Zellen müssen vor dem ersten Gebrauch mit niedrigem Strom aufgeladen werden. Die erste Ladung sollte 0,5 C nicht überschreiten - z.B. für 100 Ah Zelle ist 50 A.

    Für das anfängliche Laden mehrerer Zellen schließen Sie sie parallel an und die Ladegerätausgänge sollten an beide Enden der parallelen Zellreihen angeschlossen werden.

    Weitere Informationen zum Laden? F.A.Q. Abschnitt

    Wir empfehlen die Verwendung von Ladegeräten, die speziell für LiFePO4-Zellen entwickelt wurden. Die erste Ladung und das erste Auswuchten der gesamten Packung ist ein wichtiger Schritt in Richtung langer Lebensdauer.

    Alternativ können Sie die regulierte (Labor-) Stromversorgung als erstes Ladewerkzeug verwenden.

    .
    Kurze Beschreibung des weiteren Vorgehens in unserem BLOGBlog-Zitronensymbol
    Elerix-ZellenvorteileKAUFEN SIE GEEIGNETE LADEGERÄTE

    Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.

    Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.